Angebot anfordern

Zum Erfolg gibt es keinen Lift, man muss die Treppe benutzen!

Mauertrockenlegung

Mauertrockenlegung - feuchte Wände zerstören jedes Bauwerk

Feuchtigkeit in Mauern gefährdet auf Dauer nicht nur die Bausubstanz und führt zu Schäden an den Fassaden, sondern beeinträchtigt auch die Wohnqualität. Langfristig stellt die Mauerfeuchte ein Gesundheitsrisiko für die Bewohner dar. Es ist nicht einfach, die richtige Sanierungsmaßnahme bzw. Trockenlegungsmethode für die Mauertrockenlegung zu finden, denn nicht jedes Verfahren eignet sich für jedes Haus, und häufig führt nur eine Kombination von verschiedenen aufeinander abgestimmten Maßnahmen zum Ziel.

Feuchtes Mauerwerk entsteht durch Schlagregen, Spritzwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser oder durch wasserführende Schichten. Das im Erdreich befindliche Wasser hat Salze gelöst, welche durch das Kapillarsystem in die Wände aufsteigen. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Nitrate, Chloride und Sulfate, die für die Bausubstanz besonders gefährlich sind. Diese salzhaltige Feuchtigkeit führt zusätzlich zu einer Reduzierung der Wärmedämmfähigkeit, schlechtem Raumklima und starken optischen Beeinträchtigungen.

Eine Mauertrockenlegung muss den Feuchtigkeitseintritt in Bauteile dauerhaft verhindern. Werden durchfeuchtete Stellen z. B. nur verdeckt oder verklebt, ist die Austrocknung behindert und die Mauer wird noch stärker durchnässt.

Bevor mit der Mauertrockenlegung begonnen werden kann, ist die Durchführung einer Gebäudeanalyse notwendig, welche Auskunft über

  1. Beschaffenheit des Bauwerkes,
  2. des Feuchtigkeitsgrades,
  3. Salzgehalt der Wand,
  4. vorhandene Gebäudeschäden und vor allem über
  5. die Ursache der Durchfeuchtung gibt.

In jedem Fall ist eine ausführliche Schadensbesichtigung erforderlich, um gemeinsam mit Ihnen eine geeignete Maßnahme zur Mauertrockenlegung festzulegen. Zusätzlich sind eventuell begleitende Maßnahmen wie Luftentfeuchtungsgeräte, Sanierputzsysteme oder Putzentfernung und tiefes Auskratzen der Mauerwerksfugen zur Vergrößerung der Verdunstungsfläche erforderlich!

Folgende Verfahren der Mauertrocklegung bieten wir als Spezialisten mit langjähriger Erfahrung an:

Verfahren horizontal vertikal von innen Erdarbeiten notwendig
Durchschneideverfahren x x
Verkieselungsverfahren x x x
Drainagierung & vertikale Abdichtung x x
Schleierinjektion x x